Datenschutz

Patienteninformation zum Datenschutz

Sehr geehrte Patientin / sehr geehrter Patient,

die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung.
Damit wir Sie behandeln können, müssen wir eine Patientenakte anlegen und damit personenbezogene Daten (Stammdaten und Gesundheitsdaten) von Ihnen verarbeiten. Zu den vom Gesetz besonders geschützten Gesundheitsdaten gehören beispielsweise von uns und anderen Ärzten erhobene Befunde, Anamnesen, Diagnosen und Therapievorschläge.
Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder sie eingewilligt haben.

Im Rahmen Ihrer Behandlung bestehen gesetzliche Vorgaben zur Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung, Ihrer Krankenkasse, dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung sowie den Ärztekammern, an die wir personenbezogene Daten übermitteln müssen.
Empfänger Ihrer Daten können aber auch andere Ärzte, Psychotherapeuten oder auch privatärztliche Verrechnungsstellen sein, mit denen wir zusammenarbeiten um eine sorgfältige ärztliche Behandlung zu gewährleisten.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen oder zum Zwecke der Abrechnung, der bei Ihnen erbrachten Leistungen.

Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger, natürlich ebenfalls nur mit Ihrer jeweiligen Einwilligung.

Auskunft über erhobene Daten

Jederzeit steht Ihnen das Recht zu, Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten und unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Ihre Patientenakte wird von uns nur so lange aufbewahrt, wie es für die weitere ärztliche Behandlung erforderlich ist und es den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entspricht.
Ebenfalls haben Sie das Recht Ihre gegebene Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Allerdings müssen wir Sie darauf hinweisen, dass somit eine weitere ärztliche Behandlung unsererseits gegebenenfalls nicht mehr möglich ist.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Landesdatenschutzbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königsstraße 10a, 70173 Stuttgart

Die Datenschutzbeauftragte in unserer Praxis ist Frau Daniela Bißwang.

Ihr Praxisteam